• Raum Therapie

Schmerztherapie

Yogatherapie

Die Therapie setzt sich aus Körper-, Atem- und Entspannungsübungen zusammen. Vorbeugung und Linderung von Krankheitssymptomen und ungesunden Bewegungsmustern.

Bei akuten Verspannungen und Schmerzen werden diese mit Hilfe der Nadi-Muskel-Therapie zuerst gelöst, so dass die gemäss deinen Bedürfnissen und Zielen die darauffolgenden Übungen optimal wirken. Dabei kannst du dich bekleidet auf die Matte legen oder auf den Stuhl setzen und wirst zum ruhigen Atmen und Entspannen angeleitet. Je nach Anliegen werden bestimmte Muskelpunkte mit sanftem, dann etwas intensiverem Finger- bzw. Daumendruck stimuliert. Dadurch fliesst die Energie freier durch deinen Körper und die Schmerzen lassen nach. Nadi-Muskel-Therapie integriert Techniken wie; Myoreflex, Faszienmassage, Triggerpoints und weitere Manualtechniken (Passivdehnungen aus der Thai-Massage /dem Thai-Yoga).

 

Vielen Menschen fühlen sich bereits nach einer Yoga-Therapie-Behandlung entspannt, berührt, wohlig & richtig gut wie z.B. nach Massage oder Osteopathie.

Die physiologische Wirkung bestimmter Bewegungs- und Atemübungen in Verbindung mit Entspannung und Meditation ist in vielen Bereichen wissenschaftlich untersucht und bekannt. 

Yoga-Therapie lässt sich sehr gut mit der Schulmedizin und den unterschiedlichsten Naturheilverfahren kombinieren. 

Yoga-Therapie eignet sich auch für Personen ohne Yoga-Erfahrung und Menschen allen Alters mit eingeschränkter Beweglichkeit. 

Voraussetzung ist die Offenheit, körperlichen Beschwerden unter Einbezug von Geist & Seele auf den Grund gehen zu wollen.

 

Anwendungsgebiete der Schmerztherapie:

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Vitalität
  • Veränderung von ungesunden Körperhaltungen
  • Fussprobleme wie bspw. Knick-, Senk- und Hohl-Fuss oder Hallux valgus
  • Einschränkungen der Gelenke oder Gelenkschmerzen (Knie, Hüfte, Schultern)
  • Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Vorbeugung von oder Behandlung nach Bandscheibenvorfällen
  • Skoliose im unteren oder oberen Rücken
  • Rundrücken (Kyphose) und Öffnung des Brustkorbes
  • Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Asthma
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Verdauungsstörungen
  • Erschöpfungs- und Unruhezustände
  • Präventive Maßnahme oder als Ausgleich zum Alltag

 

"Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann, 

der eine ist gestern, der andere ist morgen."

Dalai Lama

 

Ayur-Yogatherapie in Weggis 2019

 

Kontakt aufnehmen

Möchten Sie ein Kennenlern-Gespräch vereinbaren oder haben Fragen?

Telefonieren +41 79 484 90 08

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daniela Wäger • M. +41 79 484 90 08 • E. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • Impressum • Nutzungsbedingungen • Datenschutz • Website by webtower.ch